Befreundete Autoren

Hier findest du die Autoren, mit denen ich mich regelmäßig austausche und freundschaftliche Beziehungen pflege. Sie schreiben übrigens allesamt tolle Fantasybücher und würden sich über deinen Besuch auf ihrer Homepage sehr freuen. Die meisten von ihnen sind, so wie ich, Teil des Chronistenturms.


Was ist der Chronistenturm?


Wir sind eine Autorengemeinschaft, die zusammen verschiedenste Events auf Social Media organisiert. Allen voran sei das Highfantasywochenende genannt. Außerdem unterstützen wir uns natürlich gegenseitig, wenn es ums Veröffentlichen von Büchern geht. Es geht doch nichts darüber, wenn man als Autor gute Freunde hat, die die Werbetrommel rühren oder einfach mit Rat und Tat zur Seite stehen. Das alles beruht natürlich auf Gegenseitigkeit und macht diese Gruppe so wertvoll.


Für nähere Informationen klicke auf den Button.

Jon Barnis

Jon Barnis

Jon erblickte in den 70er Jahren das Licht der bis heute nicht weniger seltsam und fremd erscheinenden Welt. Auch wenn er sich der Gegenwart wohl bewusst ist, hängt immer noch ein verträumter Teil von ihm in den mittleren 80ern fest und weigert sich standhaft,erwachsen zu werden. Darüber hinaus bezeichnet er sich stolz als Nerd. Fest in der Popkultur verankert, schlägt sich dieser Charakterzug unweigerlich auch auf seine Protagonisten nieder.

Tea Loewe

Tea Loewe

Schreibt am liebsten in den Genres Fantasy undSciencefiction. Ihr Debüt “Das Geheimnis von Talmi’il” erschien im Sommer 2019. Aktuell arbeitet sie an neuen Projekten und veröffentlicht Kurzgeschichten – unter anderemfür den guten Zweck. Sie ist ein kreatives Chaosund sozial in diversen Projekten engagiert.

Dennis Kazek

Dennis Kazek

Kölner Autor aus Leidenschaft und Schreiber der Low-Fantasy-Reihe "Sirana". Wenn er nicht schreibt, dann kümmert er sich um seinen Garten und den dazugehörigen Blog.

Olaf Raack

Olaf Raack

Hat vor 15 Jahren, aus lauter Langeweile im Job, angefangen im Büro zu schreiben, es dann aber 12 Jahre lang vergessen. Mittlerweile schreibt er wieder, hat 2 Bücher veröffentlicht und arbeitet hart an weiteren Werken. Früher Rapper, Chaot und Rebell, Rapper ist er heute nicht mehr und erzieht lieber Kinder, die von anderen und manchmal seine eigenen.

Verena Pophanken.jpg

Verena Pophanken

Verena kam im Januar 1988 auf die Welt und entdeckte früh ihre Liebe zum geschriebenen Wort. Sie wuchs im malerischen Hessen auf und lebte dort ihr ganzes Leben. Regelmäßig taucht sie in ihre fantastischen Welten ab und arbeitet zur Zeit an ihrem dritten Roman. Mehr erfahrt ihr auf ihrer Website.

Allegra Bork -kl.jpg

Allegra Bork

Allegra hat den Kopf und die Finger meist in vielen kreativen Projekten gleichzeitig. Entsprechend chaotisch sieht ihr Turmzimmer aus. Sie schreibt Phantastik im weitesten Sinne und wenn sie sich nicht gerade zu sehr von aktuellen gesellschaftlichen Themen ablenk...*hust* inspirieren lässt, fließt auch immer eine Portion Romantik in ihre Geschichten.

Autorenfoto Martina Volnhals

Martina Volnhals

Mit Gleichgesinnten geht sich der riskante Weg zur Erstveröffentlichung leichter. Zudem lässt sich der Chronistenturm gut gegen marodierende Leseratten und Bücherwürmer verteidigen. Martina steht ihren Mitbewohnerndabei mit Schreiberfahrung, Pfeil und Bogen sowie Kaffee zur Seite. Wäre ja eine Schande, wenn bei der Wache über fantastische Welten Koffeinmangel entsteht.

Autorenfoto Bjela Schwenk

Bjela Schwenk

Wenn Bjela nicht gerade schreibt, dann reist siemeistens; dabei fließen die Erfahrungen aus ihren Reisen durch bisher 35 Länder in ihre Fantasyromane ein, in denen sich asiatische Elemente mit denen von Naturvölkern mischen. Darüber hinaus ist sie begeisterte Lektorin und Schwertkämpferin.

Serena Merian.jpg

Serena Merian

Serena schreibt Fantasy Geschichten aller Art und arbeitet aktuell an ihrem Urban Fantasy Romandebüt Die Kriegerinnen-Trilogie. Als Kindder 90er Jahre lässt sie sich dabei u.a. von Serien wie Charmed, Buffy und Xenainspirieren. Derzeit wohnt sie in einer gemütlichen Drachenhöhle in der Nähe von Zürich.

Writing.Josy.jpg

Josefine Schwobacher

Tagsüber Hörgeräteakustikerin, nachts Hobby-Schreiberin – Josy plant am Liebsten mögliche Charaktermorde, während sie schwedischen Schokoladenkuchen bäckt und viel zu laut Musik hört. Doch ihr erster Fantasyroman lässt nicht mehr lange auf sich warten...

LaveaThoren_Bild.jpg

Lavea Thoren

Schreibt seit ihrer Kindheit fantastische Geschichten, aber immer nur spät abends, wenn alle schlafen und niemand die Gummibärchenvorräte überwachen kann. Lehnt sich dabei gern an Mythologien und Sagenstoff an und hat damit ihren Weg ins Selfpublishing gefunden.

Autorenfoto Alexandra v. G. Koopmans

Alexandra v. G. Koopmans

Im Juni 2017 überkam Alexandra einmal mehr das Verlangen, ein Buch zu schreiben. Anders als die vielen Male zuvor wagte sie den Schritt, denn in der Zwischenzeit gab es tolle technische Errungenschaften, die ihre Liebe zu Fehlerwichteln »fast« korrigieren kann. Mai 2021 erschien der erste Band ihrer Debüt High-Fantasy Quadrologie “Iasanara”.

Autorenfoto Zoe Rosary

Zoe S. Rosary

Zoe ist fasziniert von allen naturwissenschaftlichen Phänomenen und theologischen Aspekten. Sie lebt mit ihrer Familie in der Mitte von Deutschland und schreibt Fantasyromane über alles, was ihr durch den Kopf geht.

Autorenfoto Elin Nelier

Elin Nelier

Wie bereits die Architekten des Pisaturms in Erfahrung brachten; kein gerader Turm ohne stabilen Untergrund, darum sorgt Elin als Organisationstalent für Struktur und Ordnung wie auch für eine solide Basis im Chronistenturm. Gleichzeitig ist sie Spezialistin für den Ausbau von Luftschlössern in bewohnbare Prachtbauten. Als Autorin hat sie sich ganz den Geschichten über die Völker der Au’ri, langlebige, hochzivilisierte Wesen ohne spitze Ohren, verschrieben, oder vielleicht auch in ihnen verschrieben ...

Autorenfoto Malte Aurich

Malte Aurich

Malte schreibt am liebsten SciFi und hat einige Kurzgeschichten in Anthologien veröffentlicht, während er seit Jahren an seinem CliFi/Solarpunk-Erstling herumbastelt. Fantasy ist sein zweitliebstes Genre, sowohl beim Lesen als auch beim Schreiben. 1995 wurde er in Hamburg geboren, ist aber in der Nähe von Ulm aufgewachsen, wo er Biologie studiert hat. Seit 2020 arbeitet er im Naturkundemuseum Stuttgart. Glaubhafte Biologie und solides Worldbuilding sind ihm daher sowohl in SciFi als auch Fantasy sehr wichtig.

Autorenfoto Elin Bedelis

Elin Bedelis

Elin liebt ausschweifende Kopfkinos, die die echte Welt für Stunden in den Hintergrund rücken, ellenlange Spaziergänge, Persönlichkeitsanalysen, Musik, Musik, Musik und Eulen. Auf ihrer Website erfahrt ihr alles über sie und ihr Debüt im September 2021.